Stress Out
Stress Out
3. Dezember 2016
Lachen
Lachen
9. Januar 2017

Stille

Stille
Stille

Stille

Mit diesem Begriff können Sie sicher etwas anfangen. Jeder weiß, dass Stille die Abwesenheit von Geräuschen ist. Doch wann haben Sie sie zuletzt erlebt?

Die Bedeutung von Stille im Alltag

Stille Nacht, heilige Nacht“, so klingt es seit einigen Tagen bereits durch die einst besinnliche Vorweihnachtszeit. Doch in vielen Häusern genießen lediglich die glitzernden Christbaumkugeln etwas Ruhe. Die meisten Menschen flitzen währenddessen hektisch durch die Einkaufszentren. Sie besorgen Geschenke, wickeln letzte Termine ab – und all das parallel zum stressigen Jahresabschluss am Arbeitsplatz. Unser Alltag ist aber auch im restlichen Kalenderjahr sehr schnelllebig und laut. Die Stille ist demnach zu einem sehr seltenen Begleiter geworden.

Folglich entstehen immer öfter Beschwerden wie Kopfschmerzen. Der Stresspegel steigt an und in drastischen Fällen können Sie sogar einem Burn-Out oder Tinitus erliegen. Dem gilt es rechtzeitig vorzubeugen. Schützen Sie sich daher, indem Sie bewusste Ruhezeiten einführen. Sie müssen sich dafür nicht gänzlich aus der Öffentlichkeit zurückziehen. Bewusste Pausen unterstützen aber die Regeneration von Körper, Geist und Seele.

Die Erfahrung der Stille im Dunkelretreat

Diese Auszeiten können natürlich in kleinen Dosen in den Alltag integriert werden. Ein Waldspaziergang kann daher eine gute Möglichkeit sein, ohne Gespräche oder klingelnde Telefone einen Moment der Ruhe zu schaffen. Wenn Sie sich jedoch tiefgründiger mit diesem Thema auseinander setzen wollen, empfehle ich die wunderbare Erfahrung des Dunkelretreats. Mit bewusst geschaffenem Abstand zu Ihrer gewohnten Umgebung können Sie intensiv erleben, wie wohltuend wahre Stille und Reizarmut sein kann. Nutzen Sie diese Zeit, um zu entspannen und in Kontakt mit Ihrem Inneren zu treten. Lernen Sie die Stille zu schätzen. Schöpfen Sie neue Kraft und Produktivität aus Ihrem Aufenthalt in der Dunkelheit.

Möchten auch Sie eine Auszeit vom Lärm nehmen oder suchen Sie nach einem Weg, bewusst in das neue Jahr zu starten? Sind Sie neugierig geworden und wünschen weitere Informationen über den Aufenthalt in der Dunkelheit? Oder haben Sie Fragen?

Dann nehmen Sie doch Kontakt zu mir auf. Per e-Mail bin ich unter Info [at] Dunkelretreat [dot] org oder telefonisch unter 0 61 95 – 68 59 62 erreichbar.

.

Informationsblatt Dunkelretreat: (PDF-Datei – hier klicken)

Videos zum Thema Dunkelretreat: (YouTube Videos – hier klicken)

Auf facebook erreichen Sie mich unter: (facebook – hier klicken)

.

Sie können diesen Beitrag natürlich auch gerne weiterempfehlen bzw. weiterleiten. Danke.

 


 

Im folgenden Video ersehen Sie einige grundlegende Informationen zu Dunkelretreats und meinen bisherigen Teilnehmer*Innen.

poster
Dunkelretreat - Teilnehmer
00:00
--
/
--

Darf ich Ihnen einen halben Liter Dunkelheit zusenden? (Was ist das? – Siehe obiges Video)
Dann tragen Sie Ihre Adresse im Kontaktformular ein (hier klicken). Ich sende Ihnen die Packung umgehend kostenlos zu.

 

.